Teaser Infomaterial

Release der EvaSys V5.1

Mit der EvaSys V5.1 bringt die Electric Paper GmbH ca. ein Jahr nach der Version 5.0 eine neue Version der Befragungslösung EvaSys auf den Markt.


Mit der neuen Version 5.1 wird EvaSys neben zahlreichen kleineren Verbesserungen auch um einige wesentliche neue Funktionen und Möglichkeiten ergänzt: Mit der Hybridumfrage ist ein neuer Umfragetyp für VividForms Editor-Bögen hinzugekommen, mit dem eine Befragung als Kombination aus Papier- und Onlineumfrage durchgeführt werden kann. In Onlineumfragen können jetzt scannbareQR-Codes eingesetzt werden. Der Teilnehmer kann so über mobile Endgeräte wie einem Smartphone oder Tablet-PC bequem an der Onlineumfrage teilnehmen. Im Bereich Qualitätsmanagement wurden z.B. eine automatische Benachrichtigung bei auffälligen Evaluationsergebnissen und ein zyklischer Reportversand ergänzt.


Anwendung finden die Befragungslösungen EvaSys EducationEvaSys Corporate und EvaSys Healthcare überall dort, wo das Feedback von Lernenden, Lehrenden, Seminarteilnehmern, Mitarbeitern, Patienten oder Kunden systematisch erfasst und im Rahmen eines Qualitätsmanagements ausgewertet wird. Dabei übernimmt EvaSys als webbasierte Lösung die komplette automatisierte Durchführung von Befragungsprojekten: Erstellung von Fragebögen, Erfassung der Ergebnisse sowie  Auswertung  und grafische Darstellung der Ergebnisse.


EvaSys wird als Befragungslösung weltweit in mehr als 900 Organisationen vor allem aus dem Bildungs- und Gesundheitsbereich erfolgreich für die Durchführung von Befragungen eingesetzt.

Bereits zum 9. Mal lädt Electric Paper am 06. und 07. September 2012 seine Kunden zur EvaSys Anwendertagung ein. Nach den Städten Bad Homburg (2004), Lüneburg (2005), Zürich (2006), Göttingen (2007), Mainz (2008), Lüneburg (2009), Karlsruhe (2010) und Bochum (2011) wird Electric Paper diesmal in Dresden am Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) zu Gast sein. Das Electric Paper Team freut sich schon jetzt auf eine erfolgreiche Tagung im September. 

Zurück