Teaser Infomaterial

Managed Hosting für EvaExam

Der Rundumservice aus einer Hand

Die reibungslose Durchführung von Prüfungen ist bei der Bereitstellung von Systemen von höchster Priorität. Der Ausfall von EvaExam kann schnell zu hohen Verlusten von Prüfungsdaten führen und interne Abläufe durcheinanderbringen. Insbesondere Organisationen mit einer komplexen IT-Infrastruktur und vielen unterschiedlichen Systemen stellt die Systembereitstellung oft vor eine Herausforderung.

Mit unserem Managed Hosting-Service entfällt der Einsatz von Server-Hardware und IT-Ressourcen ersatzlos, weil wir die Bereitstellung und Wartung (z.B. Monitoring, Erstellung von Backups, Einspielen von Fixes, Updates/Upgrades) des EvaExam-Systems übernehmen. Die gewohnt komfortable Durchführung von Prüfungen sowie die administrative Handhabung über den Webbrowser bleiben erhalten. Mit unseren Managed Hosting-Angeboten garantieren wir eine maximale Systemverfügbarkeit mit minimalen Ausfallzeiten.

Für die unterschiedlichen Anforderungen unserer Kundinnen und Kunden bieten wir verschiedene Lösungsmodelle an. Das virtuelle Managed Hosting ist das Standard-Modell unseres Hosting-Angebotes. Dabei wird das EvaExam-System auf einem leistungsfähigen virtuellen Server bereitgestellt. Durch das permanente Performance-Monitoring wird das System bei Bedarf bis hin zu unseren maximalen Systemanforderungen für den Regelbetrieb ausgestattet. Für High-End-Anwendungen mit hohen Leistungsansprüchen wird das EvaExam-System auf leistungsfähigen physikalischen Servern bereitgestellt, die unsere Systemanforderungen für den Hochlastbetrieb erfüllen. Für Entwicklungs- und Testzwecke bieten wir ergänzend auch Managed Hosting für Nichtproduktivsysteme an.

Unsere Managed Hosting-Leistungen bieten wir in Zusammenarbeit mit dem nach ISO 27001 zertifizierten und in Deutschland ansässigen Serverhostingprovider Hetzner Online GmbH an. Wir verfügen über ein ISMS (Informationssicherheitsmanagementsystem) sowie über einen externen Sicherheitsbeauftragten und gewährleisten interne Abläufe auf Basis der Anforderungen des IT-Grundschutzkatalogs sowie hinsichtlich des Datenschutzes auf Basis der DSGVO.

Zurück