Teaser Infomaterial

Nächste Workshopreihe der Special-Interest-Group-Workshops

21.-22. Februar 2018 in Köln

Bei uns bewegt sich was – und zwar nicht zum ersten Mal. Wir verfolgen unsere Community-Strategie konsequent weiter und laden unsere Kunden zu unseren nächsten Workshops unserer Special-Interest-Groups (SIGs) ein. Dabei wollen wir die Fortschritte der bereits etablierten SIGs Stud.IP & HIS/HISinOne besprechen und gleichzeitig den Grundstein für die neue SIG „Befragungen im Längsschnitt/Workload" legen, die auf der Anwendertagung in Zürich gegründet wurde. Außerdem bieten wir ein Seminar zur Entwicklung eigener Plug-ins an, dessen Ziel es ist, die Möglichkeiten des SDK anhand von Plug-ins, Onlinetemplates und weiterer Anpassungsmöglichkeiten (LTI, Data Bridge) zu erläutern.

Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern laden wir unsere Kunden daher herzlich zu unseren Workshops für die verschiedenen Schwerpunktthemen ein, die am 21. und 22. Februar 2018 an der Hochschule Fresenius in Köln stattfinden. Die Workshops beginnen jeweils um 10:30 Uhr (ab 09:30 Uhr Begrüßungskaffee) und enden gegen 16:30 Uhr. Wir haben folgende Themen zusammengestellt:

Mittwoch, 21. Februar 2018:

  • Special-Interest-Group „Befragungen im Längsschnitt/Workloaderhebung“
  • Seminar zur Entwicklung eigener Plug-ins für EvaSys und EvaExam

Donnerstag, 22. Februar 2018:

  • Special-Interest-Group „EvaSys/EvaExam & Stud.IP“
  • Special-Interest-Group „EvaSys/EvaExam & HIS/HISinOne“

Die teilnehmerbegrenzten Workshops richten sich sowohl an EvaSys- und EvaExam-AnwenderInnen, die bereits an vergangenen Workshops teilgenommen haben, als auch an Interessierte, die neu dazukommen möchten. Da die Anmeldungen bereits seit Dezember 2017 über unsere Community-Plattform möglich sind, haben wir nur noch wenige Plätze frei. Insbesondere für den Workshop „Befragungen im Längsschnitt/Workloaderhebung“ ist die Nachfrage sehr hoch. Aktuell haben wir nur noch sieben freie Plätze für diesen Workshop frei (first come first serve!). Im Nachgang des Workshops haben Sie die Möglichkeit, die Ergebnisse in einem öffentlichen Webinar zu diskutieren und weitere Anregungen zu ergänzen (Termin wird noch bekannt gegeben).

Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie hier.

Zurück