Teaser Infomaterial

Tipps, Tricks und Training

Webinare als echter Mehrwert für Anwenderinnen und Anwender von EvaSys und EvaExam

In den letzten Monaten hat unsere Trainingsabteilung viel getan, um die ohnehin schon sehr beliebten Schwerpunktwebinare, die unseren Kunden alle zwei Wochen angeboten werden, noch attraktiver zu gestalten.
Es wurden sowohl auf organisatorischer und technischer als auch auf inhaltlicher Seite Verbesserungen auf den Weg gebracht.
Die Idee, Webinare im Wechsel donnerstags und freitags durchzuführen, ermöglicht es weiteren Anwenderinnen und Anwendern das Angebot nutzen zu können. Der Umstieg auf ein neues Tool, das unsere Trainer zur Durchführung der Webinare nutzen, erlaubt es zudem, eine höhere Teilnehmerzahl zuzulassen - und das bei einer perfekten Übertragungsqualität.

Inhaltlich waren wir mit unseren Webinaren bereits sehr erfolgreich. Neben primär produktbezogenen Webinaren und kleinen Kurzschulungen zu unterschiedlichen Themen, sind Reportingthemen wie zum Bespiel die Zusammenführung von Daten oder Vergleiche zwischen Befragungen von besonderem Interesse. Außerdem immer gut besucht: Webinare zum Thema Datenschutz sowie alles aus dem Bereich "Tipps&Tricks", die es rund um die Fragebogenerstellung und die Papierverarbeitung gibt. Mit unschlagbar hohen Anmeldezahlen liegen aber immer die Webinare vorne, die wir im Rahmen von Releases anbieten und in denen die neuen Features vorgestellt werden.

Alle Webinare aus den letzten zwei Jahren sind im Kundenbereich, dem Online-Support-System, zugänglich und können jederzeit angesehen werden. Auch aus EvaSys und EvaExam kann direkt auf ausgewählte Themen zugegriffen werden. Alleine im vergangenen Jahr konnten wir mehr als 1500 Downloads verzeichnen.

Auch am Konzept haben unsere Trainer unter der Leitung von Dr. Iris Hille in den vergangenen Monaten gearbeitet und das Angebot um Gastvorträge erweitert. Bereits durchgeführt wurde ein Webinar zum Thema "Methodik" mit Referenten von der Leuphana Universität in Lüneburg. Die interaktive Einbindung der Teilnehmer über Klick-Abfragen und die Möglichkeit, während des Webinars Fragen zu stellen, macht die Vermittlung der Inhalte zu einem lebendigen Austausch.

Aber unsere Trainer ruhen sich nicht aus. Durch die kontinuierliche Evaluation der Teilnehmerfeedbacks und die entsprechende Weiterentwicklung der Webinare wird es auch hier immer wieder Neues geben, das sich für unsere Kunden lohnt.

Zurück