EvaSys Education

Lehrevaluation: EvaSys Education

Effektive Evaluationssoftware für Hochschulen

EvaSys Education ist eine hoch entwickelte webbasierte Platt­form, mit der sich insbesondere die Evaluation von Lehr­veranstaltungen schnell und effektiv durchführen lässt. Mit einem Mindestmaß an Aufwand lässt sich auf diese Weise die Qualität der Lehre nachhaltig verbessern. Auf der Basis der EvaSys Software haben wir spezifisch für die Anforderungen von Lehr– und Bildungs­einrichtungen das Produkt EvaSys Education entwickelt.

EvaSys Education ist eine modular einsetzbare Software, die es Ihnen erlaubt, sowohl zentrale als auch dezentrale oder teilzentrale Evaluationen durchzuführen – ganz nach Wunsch. Die eigenen Vorstellungen für den Evaluations­bogen (Muster sind selbst­verständlich ebenso definierbar) können nach Belieben umgesetzt werden.

Weltweit setzen bereits über 800 Hochschulen und Universitäten EvaSys Education erfolgreich ein, um studentischen Input und Feedback optimal nutzen zu können. Vom Fragebogen­design über die auto­matisierte Erfassung bis zur Auswertung unterstützt EvaSys Education die Befragungs­durchführung im Hochschul- und Bildungs­bereich.

Die einzelnen Schritte der Evaluation können Sie an unserem Phasen­modell für die Umfrage-Software EvaSys Suite nachvollziehen.

Erprobte Anwendungsfelder der EvaSys Education Suite:

  • Lehrevaluation (Veranstaltungen, Programme, Module)
  • Alumnibefragungen
  • Seminarbewertung
  • Transferanalysen
  • Campusbefragungen (z.B. Küche und Infrastruktur)
Jetzt Infomaterial anfordern
Sie interessieren sich für unsere Produkte?

In unseren Webinaren haben Sie die Möglichkeit, unsere Produkte bequem von Ihrem Schreibtisch aus kennenzulernen.

Die Stärken der Lehrevaluation mit EvaSys Education

Sie bilden die Organisation im Sinne von Abteilungen oder Fakultäten und darin zugeordneten Lehr­veranstaltungen und Dozenten ab. Verteilen Sie übergreifende oder abteilungs­spezifische Rollen und vergeben Sie Zugriffs- und Einsichtsrechte. Ferner definieren Sie zentral genutzte Ressourcen z.B. Fragebogen­vorlagen oder Perioden­gerüste (Semester) und optimieren im Rahmen der Lehr­evaluation Fragebogen bzw. Fragebogenmuster.

1. Hybridumfragen garantieren hohe Rücklaufquoten

Papierbasierte Online­befragungen in einem: Die gesamte Produkt­palette von EvaSys bietet konsequent hybrid ausgerichtete Lösungen. So auch die EvaSys Education Software. Mit einem auf den Papier­bögen aufgebrachten QR-Code können auch Feedbacks, die online abgegeben werden, der Umfrage zugeordnet werden. Dank des Responsive Designs ist auch die Teilnahme von mobilen Endgeräten aus kein Problem.

Ob online oder papierbasierte Befragungen: Sie nutzen leistungs­starke Funktionen wie z.B. die Filter­führung und mehr­sprachige Befragungen im Onlineumfeld. Ein professionelles Layout der Papier­bögen und das unkomplizierte Einbringen Ihrer Corporate Identity sind Standard.

2. Größte Flexibilität bei Befragungsverfahren

EvaSys Education unterstützt verschiedenste Befragungsformen:

  • Anonyme und nicht-anonyme Befragungen
  • Befragungen mit Kennwort (TAN) oder Losung für den Onlinezugang
  • Papierbasierte Befragungen mit der Berücksichtigung individueller Dozentenfragen
  • Sehr leistungsstark ist die im Zuge der Hochschulreformen wichtige Modulevaluation sowie die Fähigkeit, Befragungen unterschiedlicher Interessengruppen zu bündeln und in einen Langzeitvergleich zu stellen.

3. Zentral und dezentral nutzbar

Heterogen aufgestellte Organisationen können mit Hilfe von EvaSys Education fachbereich­spezifische Designs und Erhebungs­regeln definieren.

Die Durchführung einer organisations­weiten Evaluation kann hingegen zentral - über alle Fach­bereiche hinweg - oder dezentral in die Fach­bereiche verlagert werden. Sogar die autarke Befähigung einzelner Dozenten zur Selbst­evaluation ist möglich. Damit wird den Lehrenden ein Mittel an die Hand gegeben, um die Qualität ihrer Lehr­veranstaltung selbstständig zu verbessern, wovon alle Studierenden profitieren.

4. Leistungsstarke Funktionen für Reportings & Qualitätsmanagement

Optional kann mit Hilfe der EvaSys-Qualitätsrichtlinien überprüft werden, ob Veranstaltungen in Studium und Lehre einer selbst gesetzten Mindestqualität entsprechen. Eine Zugriffssteuerung erlaubt die Definition flexibler Einsichtsberechtigungen für die Qualitätsübersichten. Über einen periodischen, zeitgesteuerten Versand können auf Wunsch regelmäßig Berichte ausgegeben werden.

Optimierung des Verfahrens: Ist eine Evaluationsperiode abgeschlossen, können Befragungsinstrumente und Qualitätsrichtlinien abgeändert werden. EvaSys Education erlaubt für die spätere Auswertung auch Vergleiche unterschiedlicher Fragebogenversionen miteinander.

Mit dem PDF-Report Plugin "Lernerfolgsevaluation" kann die studentische Evaluation der Hochschullehre zudem um die Dimension des Lernerfolgs ergänzt werden.

5. Empirische Daten durch Schnittstellen einfach verwalten

EvaSys Education kann optimal in die bestehende IT- und Prozesslandschaft an- bzw. in diese eingebunden werden. Über den Portal Connector lässt sich EvaSys in ein vorhandenes LMS (u.a. Moodle, ILIAS, Stud.IP, Blackboard, uPortal) integrieren. Automatisierte uni- oder bi-direktionale Daten-Schnittstellen können auf Projektbasis entwickelt werden.

Vorteile von EvaSys Education im Überblick

  • Automation des gesamten Prozesses
  • Papier-, Online- und Hybridbefragungen
  • Anpassung der Darstellung für Tablets und Smartphones
  • In Lernmanagementsysteme und andere Anwendungen integrierbar
  • Datenimport (CSV, XML)
  • Internationale Anwendercommunity - Austausch mit weltweit führenden Hochschulen
  • Einsatz unabhängig von Fakultät, Fachbereich und Studiengang
  • Unterstützung zur nachhaltigen Verbesserung der Qualität in der Lehre
  • Verbesserung der Studienberatung in Folge steigender Informationstiefe
  • EvaSys Education beseitigt gängige Schwierigkeiten im Rahmen der Erstellung, Durchführung und Auswertung einer Lehrveranstaltungsevaluation – Problem gelöst!