Anwendungsbeispiele

Erfolgreiche Seminarevaluation an der Volkshochschule Heidekreis

An der Volkshochschule Heidekreis sind bereits vor der Einführung von EvaSys zahlreiche Seminare evaluiert worden. Wie viele andere Organisationen auch ist die Volkshochschule vom Auftraggeber (Jobcenter) dazu verpflichtet, die Qualität
von Seminaren im Bereich des Trainingszentrums mittels Befragungen zu überprüfen.

„Mithilfe von EvaSys haben wir einen komfortablen Weg gefunden, auch die spezielle Abfrage nach einer durchgeführten individuellen Bildungsberatung zu realisieren.“

Elke Dettmer, Programmbereichsleitung Berufliche Bildung/EDV, Volkshochschule Heidekreis

Evaluation über verschiedene Wege: Papier, Online und Hybrid

Die Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie führt bereits seit 1999 Befragungen durch, sowohl für eigene Fortbildungsveranstaltungen als auch für Veranstaltungen anderer Anbieter. Bei der Recherche nach einem zeitgemäßen Evaluationssystem stieß die Akademie auf EvaSys. Schnell entschied man sich, EvaSys in einer einjährigen Testphase zu erproben. Nach erfolgreicher Testphase wurde EvaSys als neues Evaluationssystem integriert.

EvaSys wird für die Evaluation von Fortbildungsveranstaltungen sowie für die Datenerhebung einer Benchmarkumfrage eingesetzt. Die Teilnehmer der Fortbildungsveranstaltungen bewerten die Qualität der einzelnen Vorträge sowie die Gesamtorganisation der Fortbildung.

„Mit EvaSys konnten wir unsere Vorstellungen voll umsetzen.“
Sabine Strauß, Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie

Sichere Datenerhebung und -auswertung an der RWTH Aachen

An der RWTH Aachen wurde erstmals im Sommersemester 2003 mit der erfolgreichen Evaluationssoftware EvaSys im Rahmen eines Pilotprojektes an der Fakultät für Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften eine Lehrveranstaltungsbewertung mit 3.800 Studierenden durchgeführt. Mittlerweile wird in allen Fakultäten in der Mitte der Vorlesungszeit flächendeckend eine studentische Lehrveranstaltungsbewertung durchgeführt; das Fragebogenaufkommen mit EvaSys beläuft sich auf rund 135.000 Exemplare.

„Für zentral koordinierte, hochschulweite Studierendenbefragungen war eine Software erforderlich, die eine effiziente Durchführung und Analyse der Lehrveranstaltungsbewertung ermöglicht“ 
Zentrale Hochschulverwaltung, RWTH Aachen

Erfolgreicher Testbetrieb an der Technischen Universität Berlin

Der Einführung von EvaSys an der TU Berlin ging eine einsemestrige Testphase voraus, hier konnte EvaSys gegenüber der zuvor genutzten Software vor allem durch Pluspunkte in Hinblick auf die Performance und die Integration in die bestehende IT-Landschaft überzeugen. Weitere schlagende Argumente waren die https-Schnittstelle, die browserbasierte Bedienung und die gut dokumentierte SOAP-API.

„Seit der Installation läuft EvaSys stabil und nahezu ohne technischen Betreuungsaufwand. Updates ließen sich bisher problemlos in kurzer Zeit installieren und bei technischen Fragen reagiert der Support schnell, sympathisch und fachkompetent.“  
R. Hager (TU Berlin, tubIT - IT Service Center)

Befragungen an der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG)

Die Akademie Deutscher Genossenschaften ADG ist eine der führenden Managementakademien in Deutschland. Gesucht wurde nach einer leistungsfähigen Evaluierungssoftware. Es wurden mehrere Anbieter gesichtet, bis sich die ADG hinsichtlich des Funktionsumfangs, der Stabilität sowie der Referenzen für EvaSys entschied.

„Unsere Erwartungen an das System wurden zu 100 % erfüllt.“, so Carsten Rhinow im Rückblick auf die Anforderungen an EvaSys. Rhinow weiter: „Wir nutzen das System seit dem 01. April 2011 und haben eine sehr stabile Lösung, die durch die hohe Automatisierung sehr wenig Kapazitäten notwendig macht.“

Modulevaluation mit EvaSys an der Deutschen Hochschule der Polizei

Als die Hochschule im Zuge ihrer Neugründung 2008 ein Qualitätsmanagement einführte, schaffte sie ein professionelles Evaluationsprogramm an. Dabei entschied sie sich für EvaSys, das ihr von kooperierenden Hochschulen empfohlen worden war. 

„Auch im Testdurchlauf mit einem anderen Programm hat sich der Marktführer EvaSys für uns bewährt. Das Programm besitzt alle Funktionalitäten, die wir benötigen.“
Dr. Mechthild Hauff, Deutsche Hochschule der Polizei.

Zentrale Lehrevaluation mit EvaSys an der Universität Konstanz

Im Sommer 2003 entschied sich die Universität Konstanz für den Einsatz von EvaSys zur zentralen Lehrevaluation. Alle aufkommenden Fragen zum Datenschutz konnten vor der Implementierung problemlos geklärt werden. Die Universität Konstanz plant für die Zukunft, weitere Fragebögen für verschiedene Veranstaltungstypen zu erstellen.

„Mit EvaSys können wir die Evaluationsergebnisse un­mittelbar nach der Verarbeitung zur Verfügung stellen. Eine solch zügige Berichterstellung ermöglicht es den Dozierenden, die Ergebnisse der Evaluation noch im laufenden Semester zu analysieren und in der Lehre umzusetzen.“
Christine Pickert, Referentin Lehrveranstaltungsevaluation, Universität Konstanz.

Zentrale Lehrevaluation mit EvaSys an der Universität Wien

Erforderlich für eine flächendeckende Evaluation war die Anschaffung eines professionellen Evaluationssystems. EvaSys kannte Sozialwissenschaftler Mag. Dr. Lukas Mitterauer, heute als Hauptadministrator zuständig für EvaSys, bereits seit vielen Jahren.

Die Frage, ob das Programm auch für die Größenordnung der Universität Wien infrage kam, fiel positiv aus, so Mitterauer: „Da haben wir uns für den Marktführer entschieden.“

Der zeitliche Aufwand für die Rückmeldung an die Dozenten konnte stark verringert werden: Früher hat es bis zu 1,5 Monaten gedauert, bis die Fragebögen eingelesen und ausgewertet waren, jetzt dauert der Vorgang weniger als eine Woche.

Erfolgreiche Evaluation von Events mit EvaSys

Die Event-Agentur face to face event GmbH organisiert mehrere hundert Veranstaltungen pro Jahr. Über 800 Kunden vertrauen auf eine nicht nachlassende Qualität der von der Agentur durchgeführten Veranstaltungen. Aus diesem Grunde wird die Qualität der Veranstaltungen systematisch mit Hilfe von EvaSys gemessen.

„Die Performance und Qualität unserer Abteilung und unseres Leistungsspektrums konnte mit Einsatz der Software deutlich gesteigert werden.“
Petra Huxholl, Director Guestmanagement, face to face event GmbH

Von der Eigenentwicklung zur professionellen Befragungslösung

Nach persönlichen Beratungsterminen und der Vorstellung des Systems entschied sich der Krankenhausverbund der Krankenhäuser der Barmherzigen Brüder in Österreich für eine einjährige Testlizenz. Während dieser Zeit hatten die Krankenhäuser der Barmherzigen Brüder in Österreich die Möglichkeit, EvaSys ausführlich zu testen. Die Erwartungen an eine höchstmögliche Automation und einer Zeitersparnis für alle Krankenhäuser wurden erfüllt und das Krankenhaus entschied sich für den Einsatz von EvaSys.

„Berichte lassen sich mit wenig Aufwand erstellen. Die Weboberfläche ist von jedem Arbeitsplatz in unserem Netzwerk aufrufbar.“
Mag. (FH) Elisabeth Harrer, Qualitätsmanagerin, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Linz

Patientenbefragungen mit EvaSys Healthcare bei der Vitos GmbH

Die Vitos GmbH beschloss die Anschaffung eines Evaluationssystems, das schnelle und flexible Auswertungen ermöglicht. Nach einem Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen im Gesundheitswesen entschied sich Vitos für die Befragungssoftware EvaSys der Firma Electric Paper Evaluationssysteme. 

Mittlerweile wird EvaSys auch bei Befragungen in den ambulanten Einrichtungen und bei der Umstrukturierung von Abteilungen (Vorher-Nachher-Befragung) eingesetzt.

„Mit EvaSys haben die Kliniken die Ergebnisse der Patientenbefragungen zeitnah vorliegen, können Trends im Zeitverlauf beobachten oder bei Bedarf sofort reagieren“
Martina Bold, Qualitätsmanagerin, Vitos GmbH.

Automatisierte Prüfungen an der Universität Hohenheim

Aufgrund des hohen personellen und zeitlichen Aufwands zur Vor- und Nachbereitung der mündlichen und schriftlichen Prüfungen, mussten die Studierenden zum Teil lange auf die Prüfungsergebnisse warten. Aus diesem Grund suchte die Fakultät nach einer Softwarelösung, mit der Prüfungen einfacher und schneller durchgeführt werden können.

Das Ziel, das die Universität Hohenheim mit dem Erwerb von EvaExam anstrebte, war, eine große Anzahl von Klausuren schneller und einfacher durchführen zu können. Dieses Ziel wurde dank EvaExam in vollem Umfang erreicht.

„Die Arbeit mit EvaExam ist einfach und schnell - dadurch konnten wir unsere Arbeitsabläufe viel effizienter gestalten.“Lutz Gaissmaier, Assistent des Studiendekans der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.