Teaser Webinare

Plug-ins für EvaSys – Teil 2: Vorstellung der Funktionen und Anwendungsbeispiele

29.03.2019

Bereits im Januar haben wir ein Webinar durchgeführt, in dem wir Ihnen einen Überblick über die aktuell auf unserem Plug-in Marktplatz in den EvaSys Extras verfügbaren Plug-ins gegeben sowie einige ausgewählte Plug-ins im Rahmen einer Live-Demo detailliert vorgestellt haben. Aufgrund des großen Interesses freuen wir uns, Ihnen nun ein Folgewebinar zu diesem Thema anbieten zu können, in dessen Rahmen wir uns den weiteren verfügbaren Plug-ins widmen werden, die im ersten Webinar aus zeitlichen Gründen nicht detailliert behandelt werden konnten.

Neben den bereits im Januar verfügbaren Plug-ins werden wir dabei auch detailliert auf die neue Version 2.0 unseres Scoring Plug-ins eingehen, welches wir im Februar veröffentlicht haben. Mit Hilfe des Scoring Plug-ins können Onlineumfragen durchgeführt werden, bei denen jede Antwort eines Teilnehmers mit einem Punktwert versehen kann. Diese werden am Ende der Befragung zu einem Gesamtscore zusammengerechnet und den Teilnehmern als Ergebnis präsentiert. Mit Hilfe dieser Art von Befragung können z.B. Persönlichkeitsmerkmale oder Verhaltensweisen ausgewertet werden. Die neue Version des Plug-ins ermöglicht sehr viel detaillierte Ergebnisrückmeldungen in Form von detaillierten Teilnehmerreporten und geht auch mit einem neuen Onlinetemplate einher, mit dessen Hilfe Informationstexte dynamisch eingeblendet werden können.

Im Webinar werden u.a. die folgenden Plug-ins und Onlinetemplates im Rahmen einer Live-Demo vorgestellt:

  • Scoring 2.0
  • Offline-Template
  • Import historischer Daten
  • Online in Präsenz

Dieses Webinar eignet sich für alle EvaSys-Anwenderinnen und Anwender, die einen tieferen Einblick in den Funktionsumfang der verfügbaren Plug-ins nehmen möchten. Eine Teilnahme am ersten Teil des Plug-in Webinars wird nicht vorausgesetzt.

Wir haben noch 50 Plätze in diesem Event frei.

Bitte rechnen Sie 6 plus 7.

Hinweise zum Datenschutz und Widerspruchsrecht der freiwillig übermittelten Daten.

Zurück