Teaser Events DE

Anwendertagungen

Für unsere Kunden bieten die EvaSys-Anwendertagungen Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen und neue Anregungen und Ideen für die tägliche Arbeit mit nach Hause zu nehmen.  
Die Tagungen beinhalten sowohl Experten- als auch Anwendervorträge. Individuelle Fragen beantworten unsere Mitarbeiter aus Support, Vertrieb und Entwicklung.

 

14. EvaSys-Anwendertagung 2017 in Zürich

Vergangenen Donnerstag ist unsere 14. EvaSys-Anwendertagung zu Ende gegangen und wir können auf zwei erfolgreiche Tage zurückblicken. Unser Gastgeber, die Abteilung Lehrentwicklung und -technologie der ETH Zürich, kurz «LET», nahm uns im schönen Zürich herzlich in Empfang. Insgesamt begrüßten wir knapp 140 TeilnehmerInnen aus über 80 verschiedenen Organisationen, die sich an zwei Veranstaltungstagen zu verschiedenen Themen informieren und austauschen konnten.

Schon vor dem offiziellen Beginn der Tagung nahmen einige Anwender an einer Stadtführung durch die Altstadt von Zürich teil. Neben den typischen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel das Grossmünster, gab es auch einige Insider-Informationen und nette Anekdoten. Während der eineinhalbstündigen Tour präsentierte sich Zürich bei bestem Wetter.

Die EvaSys-Anwendertagung ist nicht nur für die Teilnehmer eine gute Möglichkeit, sich mit anderen Anwendern auszutauschen. Auch wir nutzen die Gelegenheit, um wertvolles Feedback und Input für die Weiterentwicklung der Software zu sammeln. Die Planungen für die nächste EvaSys Version 8.0 nimmt bei uns langsam Fahrt auf. So lag es für uns auf der Hand, auch unsere Anwender in die Planungen miteinzubeziehen. Dies geschah sowohl durch Diskussionen im Rahmen der Vorträge als auch durch das Feature-Voting, das in diesem Jahr von einer Online-Diskussion begleitet wurde. Erstmals konnten wir unsere Community-Plattform nutzen, um auch nicht anwesende Anwender von EvaSys in die Unterhaltungen zu den Vor- und Nachteilen einzelner Funktionserweiterungen einzubeziehen.  Auf der Community-Plattform wurde eifrig diskutiert und Meinungsbilder abgegeben. Am Ende der Tagung mussten die Anwender sich dann für ihre Favoriten entscheiden und das Voting wurde beendet.

Die Agenda war mit noch vielen weiteren spannenden Themen vollgepackt: So wurden zum Beispiel mit einer Open Couch-Session die Chancen und Risiken von Onlinebefragungen diskutiert. Aus den vielen verschiedenen Anwendervorträgen konnten die Teilnehmer wertvolle Informationen mitnehmen. In diesem Jahr haben auch wieder einige Workshops stattgefunden. So wurde unter anderem eine neue Special-Interest-Group zum Thema Längsschnitt­befragungen/Workload gegründet, um das Thema im kleinen Kreis weiter voranzubringen.

Den ersten Veranstaltungstag ließen wir schließlich gemeinsam gemütlich im Restaurant Daizy ausklingen. In floralem Ambiente genossen wir bei Kerzenschein und angenehmer Musik ein köstliches Buffet und konnten in geselliger Atmosphäre den Austausch fortsetzen. 

Besonders freuen wir uns, dass in diesem Jahr die EvaSys-Anwender aus der Schweiz so zahlreich erschienen sind. Wir danken unserem Gastgeber, der ETH Zürich, sowie allen TeilnehmerInnen und PartnerInnen für die zwei erkenntnisreichen Tage in Zürich!

13. EvaSys-Anwendertagung 2016 in Frankfurt am Main

Auch in diesem Jahr gab es wieder viele neue Erlebnisse und Impulse auf der EvaSys-Anwendertagung. Zu Gast waren wir an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main, die neben modern ausgestatteten Veranstaltungsräumen auch einen einmaligen Blick über die Skyline bieten konnte. Besonders zu erwähnen ist das inhaltliche Konzept der diesjährigen Tagung. Mit dem Motto „Team Up!“ wollten wir den Austausch und das Netzwerken aller Beteiligten fördern und den Grundstein für eine Community setzen.

In verschiedenen Workshops mit den Schwerpunktthemen auf Lernmanagementsysteme und Schnittstellen waren nicht nur die eigentlichen EvaSys-Anwender, sondern auch technische Ansprechpartner der Organisationen eingeladen, sich zu den verschiedenen Bereichen auszutauschen. Die Teilnehmer konnten aktiv an der Gestaltung der Workshops mitwirken und in kleinen Gruppen diskutieren. Diskussionen und Erfahrungsaustausch gab es auch in der neuen Open Couch-Session zum Schwerpunktthema „Einbindung der Feedbackgeber in den Evaluationsprozess“. Nach einführenden Leitfragen waren die Teilnehmer eingeladen in einem Stuhlkreis Platz zu nehmen und über eigene Erfahrungen zu berichten.

Nach drei Jahren haben wir neben den Anwendern aus dem deutschsprachigen Raum auch unsere internationalen Anwender wieder zur Tagung eingeladen. In einem englischsprachigen Vortragsslot konnten die Teilnehmer spannenden Vorträgen, zum Beispiel von der Universität Amsterdam oder der Brunel University aus Großbritannien, folgen. Neben den internationalen Gästen lauschten auch viele deutschsprachige Kunden den englischen Vorträgen der Kollegen aus verschiedenen Ländern.

Natürlich durfte auch das klassische Rahmenprogramm nicht fehlen. Am Vorabend der Tagung ging es mit dem Ebbelwei-Express auf eine kulturelle Rundfahrt durch Frankfurt. Während der Fahrt gab es den in Hessen typischen Apfelwein (Ebbelwei) sowie Erklärungen zur Stadt durch die mitfahrenden Stadtführer. Das eigentliche Abendprogramm fand nach dem ersten Tagungstag statt. Im Herzen der Stadt luden wir zur Küchenparty in der Margarete ein. Auch hier wollten wir das Motto „Team Up!“ umsetzen. An verschiedenen Stationen im gesamten Lokal gab es köstliche Spezialitäten. So konnte man über den gesamten Abend mit verschiedenen Personen ins Gespräch kommen und war nicht an seinen Platz gebunden.

Rundum blicken wir auf zwei tolle Tage zurück und freuen uns schon jetzt auf die EvaSys-Anwendertagung im nächsten Jahr!

1. EvaExam-Anwendertagung 2016 in Fulda

Im Bereich der Anwendertagungen haben wir in diesem Jahr ein neues Kapitel aufgeschlagen. Erstmals fand eine EvaExam-Anwendertagung in Fulda statt, womit wir nun auch unserem immer größer werdenden Kreis an EvaExam-Anwendern eine Plattform zum Austausch ermöglicht haben.

Im Anschluss an das Netzwerktreffen „Scanklausuren“ am 19. April 2016 fand zunächst unsere Abendveranstaltung im "Dianakeller" des Maritim Hotels statt. Am 20. April startete an der Fachhochschule Fulda dann unsere EvaExam-Anwendertagung.

Wir haben uns sehr über die zahlreichen interessierten Besucher gefreut!

12. EvaSys-Anwendertagung 2015 in Berlin

Zur 12. EvaSys-Anwendertagung trafen sich vom 23.-24- September 2015 bei bestem Wetter Anwender aus verschiedenen Branchen, Mitarbeiter von Electric Paper Evaluationssysteme und Partner in der Bundeshauptstadt Berlin, um sich über viele verschiedene Themen rund um EvaSys auszutauschen.

Während die Sonne am blauen Himmel über der Spree ihr Bestes gab, begrüßten Prof. Dr.-Ing. habil. Birgit Müller, Vizepräsidentin für Lehre der HTW Berlin, und Sven Meyer, Geschäftsführer der Electric Paper Evaluationssysteme GmbH, die von Nah und Fern angereisten Teilnehmer in den Räumlichkeiten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

Gespannt lauschten die Teilnehmer den zahlreichen Vorträgen, z.B. über die „Integration von EvaExam über die SOAP-API in das Intranet der TU Dortmund“ gehalten von Herrn Arne von Irmer oder dem Vortrag von PD Dr. Edith Braun von der Universität Kassel über die „Erfassung von Tätigkeitsprofilen und Anforderungen von HochschulabsolventInnen“. Die ersten exklusiven Informationen zu den neuen Features der Version 7.0 gab es in den Vorträgen von Silvio Ewert und Alexander Grujic von der Electric Paper Evaluationssysteme GmbH.

Am zweiten Tag der EvaSys-Anwendertagung eröffnete Professor Dr. Wolfgang Böttcher von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster mit seinem Vortrag „Über den Ärger mit und die Notwendigkeit von Evaluation – Zum Potential guter Evaluation“ die Tagung. Im Anschluss folgten Vorträge über die Prozessoptimierung in EvaSys und verschiedene Anwendervorträge. Den Abschluss machten Oliver Glindemann (Hochschule Darmstadt) und Sven Meyer (Electric Paper Evaluationssysteme GmbH) mit einem Vortrag über EvaSys-Netzwerke in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie Sven Lübbe von Luebbenet IT-Consulting über „Prozess- und Systemintegration – EvaSys im Zusammenspiel mit HIS-GX und HISinOne“.

Im Rahmen der Anwendertagung gab es noch weitere Highlights, die von den Teilnehmern positiv aufgenommen wurden. Das Meet & Greet, das ganz im Zeichen der „Optimierung“ stand, regte zum Austausch zwischen Anwendern und EvaSys-Trainern an. Der Workshop „Stabilisierung bzw. Steigerung von Rücklaufquoten in Online-Lehrevaluationen an Hochschulen“ von Dr. Nora Dittmann Domenichini & Marco Lehre (ETH Zürich) fand ebenfalls großen Zuspruch. In Erinnerung bleibt auch das Abendprogramm in der WHITE Spreelounge. Auf der Außenterrasse direkt an der Spree konnte man den tollen Ausblick auf den Sonnenuntergang genießen und sich an den Köstlichkeiten vom Buffet erfreuen.

Hier finden Sie die Agenda der 12. EvaSys-Anwendertagung.

Hier finden Sie die Abstracts der Tagung.

 

EvaSys International User Conference 2015 in London - Electric Paper Ltd.

Am 5. - 6. Mai 2015 fand die von unserer englischen Tochterfirma Electric Paper Ltd. ausgerichtete EvaSys International User Conference unter dem Motto „Breaking Down the Barriers: How To Deliver Best Practice In Course Evaluation“ in London statt.

Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Vereinigten Königreich, aus den Niederlanden und aus Deutschland sowie unserer europäischen Partner haben die Gelegenheit genutzt und in dem Londoner Veranstaltungszentrum „The Brewery“ spannenden Vorträgen rund um EvaSys gelauscht (Agenda).

Das zentrale Thema der Tagung, dem sich anhand des diesbezüglich veröffentlichten Reports „Breaking Down the Barriers: How To Deliver Best Practice In Course Evaluation" genähert wurde, wurde heiß diskutiert. Erkenntnis war hier, dass die Mehrheit der befragten Universitäten in UK eine vermehrt zentralisierte Kurs- und Modulevaluation bevorzugt, da so die Leistung der Institution insgesamt besser abgebildet werden kann und in der Folge auch die Lehrveranstaltungen in einer besseren Qualität abgehalten werden können. Nichtsdestotrotz darf die Flexibilität und Adaptabilität nicht außer Acht gelassen werden. Weitere Ergebnisse der Forschung sowie den gesamten Report können Sie hier anfordern.

 

11. EvaSys-Anwendertagung 2014 in Wien

Die diesjährige EvaSys-Anwendertagung fand vom 15. bis 16. September 2014 in Wien statt. Viele sehr gute Vorträge, gut 180 Teilnehmer und eine durchweg positive Resonanz: So könnte man ein erstes Resümee nach der 11. EvaSys-Anwendertagung kurz und knapp zusammenfassen.

Praxisnahe Anwendervorträge, wie zum Beispiel der von Sören Krasel, Daimler AG, gehaltene Vortrag “EvaExam in der Mercedes-Benz Produktionssystem (MPS)-Expertenausbildung“ und der von Karina Leoni-Fuchs, NÖ Landeskliniken-Holding , eingebrachte Beitrag zum Thema „Einsatzbereiche von EvaSys, Sphinx und TeleForm in der NÖ Landeskliniken-Holding“, luden dazu ein, sich über den eigenen Anwendungsbereich von EvaSys und EvaExam hinweg zu informieren und auszutauschen

Datenschutz und Datensicherheit, das Schwerpunktthema dieser Anwendertagung, wurde einführend mit einer Keynote von Peter Schaar, dem Vorsitzenden der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) und ehemaligen Bundesdatenschutzbeauftragten, begangen. In der anschließenden Podiumsdiskussion, die unter dem Titel "Evaluieren mit Sicherheit und Augenmaß – Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit beim Einsatz hochautomatisierter Befragungstools wie EvaSys" angekündigt war, wurden viele Fragen, die direktem Zusammenhang mit der täglichen Arbeit unserer Kunden stehen, mit den Tagungsteilnehmern diskutiert.

Der Experten-Vortrag zum Thema „Automatisierter Datenimport aus Navision mit der EvaSys Data Bridge Technologie“, den Ludwig Baier (Bayerischen Verwaltungsschule) zusammen mit Wolfgang A. Grabow (Electric Paper Professional Services Kft.) gehalten hat, rundete die Vortragsreihe zu den technischen Themen rund um EvaSys und EvaExam ebenso ab wie die Tipps, die Regina Haida und Dr. Iris Hille (beide Electric Paper Evaluationssysteme GmbH) mit ihrem Vortrag „Erfolgreich Scannen: Fehlervermeidung und Problembehandlung bei der Papierverarbeitung“ an die Anwenderinnen und Anwender weitergeben konnten.

 

10. EvaSys-Anwendertagung 2013 in Hamburg

Am 18. und 19. September 2013 folgten über 200 unserer Kunden und Partner der Einladung zur internationalen Tagung nach Hamburg. Die weiteste Anreise, so stellte Sven Meyer im Eröffnungsvortrag fest, hatten die Gastredner Larry L. Loeher von der University of California und Leone Nurbasari von der Australian National University sowie unsere Teilnehmer aus Südafrika.

Vorträge aus der Praxis standen im Mittelpunkt und sorgten für die Grundlage, einen regen Austausch von Erfahrungen über die Arbeit mit EvaSys und EvaExam zu führen. Die Keynote zum Thema "Closing the Loop", die den Umgang mit Evaluationsergebnissen thematisierte, und die anschließende Podiumsdiskussion waren neben technischen Vorträgen und dem Vorstellen der Features der Version 6.0 von EvaSys und EvaExam (Release in wenigen Wochen), zentrale Inhalte des Tagungsprogrammes.