Teaser Traing&Consulting

Workshop „Stabilisierung bzw. Steigerung von Rücklaufquoten in Online-Lehrevaluationen an Hochschulen"

23.09.2015

Der Workshop wird im Rahmen der EvaSys-Anwendertagung 2015 von Dr. Nora Dittmann Domenichini und Herrn Marco Lehre, beide LET - Lehrentwicklung und –technologie der ETH Zürich, durchgeführt.

Die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstaltungsort:

Raum H 001

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Datum: Mittwoch, 23. September 2015
Beginn: 16:45 Uhr
Ende: 17:45 Uhr
 

Der Workshop richtet sich an EvaSys-Anwenderinnen und -Anwender an Hochschulen, welche ihre Lehrevaluationen online durchführen und sich aktiv mit ihren eigenen Ideen und Erfahrungen zum Thema Online-Rücklaufquoten einbringen und austauschen möchten.

Inhalte und Ziel des Workshops

Der Workshop fokussiert auf den Austausch der TeilnehmerInnen zu Erfahrungen mit Rücklaufquoten in Online-Lehrevaluationen. Ziel des Workshops ist es zunächst, basierend auf dem Wissen und den Erfahrungen der TeilnehmerInnen mit Online-Umfragen, die Relevanz von Rücklaufquoten für die Unterrichtsevaluation zu beleuchten. Wir möchten analysieren, ob und welche Hinweise es gibt, dass die NichtteilnehmerInnen an einer Umfrage eine vom Evaluationsergebnis signifikant abweichende Meinung / Einstellung vertreten, diese jedoch nicht äussern (non-respondent bias). Wir möchten zudem die Notwendigkeit von Mindestrücklaufquoten und die Verantwortlichkeit für den Rücklauf erörtern. Des Weiteren wollen wir gemeinsam Maßnahmen zur Stabilisierung oder Steigerung der studentischen Teilnahme an Online-Lehrevaluationen, die von den TeilnehmerInnen des Workshops praktiziert werden oder geplant sind, diskutieren.

Ort: Berlin

Die Anmeldefrist für dieses Event ist am 09.09.2015 abgelaufen.

Zurück